Klicken Sie hier für eine Online-Version dieser Regional-News des Regionalentwicklung Ostprignitz-Ruppin e.V.

 


Newsletter der LEADER-Region Ostprignitz-Ruppin
Ausgabe 05/2020 vom 03.08.2020
Aktuelle Informationen zur Regionalentwicklung in der Region Ostprignitz-Ruppin

Sie erhalten diesen Newsletter nach Ihrer Anmeldung und aufgrund Ihres Interesses am Bezug von Informationen und Veranstaltungshinweisen rund um das Thema Regionalentwicklung.

Wir freuen uns über Rückmeldungen und Anregungen zur Optimierung dieses Kommunikationsformats und nehmen gerne auch Informationen von Mitgliedern oder anderen Akteuren in den Newsletter auf. Bitte wenden Sie sich dazu an opr@bueroblau.de.


Mit besten Grüßen

Ihr Regionalmanagementteam von BÜRO BLAU und KoRiS


 


INHALTSÜBERSICHT

1. VERANSTALTUNGEN IN DER REGION

Eröffnung des neuen Kulturzentrums in Ganz

Regionalfachtage Jugendmedienbildung

2. INFORMATIONEN AUS BRANDENBURG

Projekt des Monats Juli

Erleichterungen für Projektträger verlängert

3. VERANSTALTUNGEN IN BRANDENBURG

Tagesexkursion Orte für Gesundheit, Begegnung und Kultur
Digitalisierung in der Kultur

4. INFORMATIONEN VON DER BUNDESEBENE

Zukunftsfähige Mobilität

BULE-Projekt Intelligente Mikrologistik gestartet

5. VERANSTALTUNGEN AUF BUNDESEBENE

Exkursion mit online-Workshop Kurze Wertschöpfungsketten

6. INFORMATIONEN VON DER EU

Haushaltsentwurf der EU-Kommission

Digital EU and YOU?!

7. DIGITALE VERANSTALTUNGEN

Unsere Datenspuren... Was Sie als politisch Engagierte/r wissen sollten

Förderung für ernährungsbezogene Projekte und Regionalvermarktung

Bürgerbeteiligung braucht (neue) Spielräume

IMPRESSUM UND KONTAKTDATEN


1. VERANSTALTUNGEN IN DER REGION

22.08.20 Kyritz - Ganz

Eröffnung des neuen Kulturzentrums in Ganz

Der ganz.kultur e.V. lädt zur feierlichen Eröffnung seines neuen Kulturzentrums ein. Nach einführenden Worten u. a. des Vorstandsvorsitzenden der LAG OPR, Jörg Gehrmann, wird der Name des Kulturzentrums bekannt gegeben und das Bühnenstück "Land der Sehnsucht" aufgeführt. Der Ausbau der Scheune zu einem Seminar- und Veranstaltungszentrum wurde mit LEADER-Mitteln gefördert. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

30.09.20 Rheinsberg - Flecken-Zechlin

Regionalfachtag Jugendmedienbildung

Der lmb - Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V. lädt zu einem Regionalfachtag ein, bei dem sich Teilnehmende aus der pädagogischen Arbeit zum Thema Medienbildung austauschen können. Begleitend geben Workshops einen aktuellen Blick auf erprobte Praxisbeispiele medienpädagogischer Arbeit. Anmeldungen sind bis zum 26. August möglich. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zurück zur Übersicht


2. INFORMATIONEN AUS BRANDENBURG

Projekt des Monats Juli

Das brandenburgische Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz hat das Projekt SlowTrips 2.0 - langsam reisen als Projekt des Monats Juli ausgezeichnet. Mit dem Aufbau eines grenzüberschreitenden Netzwerks zum langsamen Tourismus soll die Marktrelevanz für dieses touristische Nischenprodukt erhöht und ein grenzübergreifender Plan für Marketing und Verkauf von SlowTrips entwickelt werden. In dem Projekt kooperieren LEADER-Regionen aus Deutschland, Österreich, Luxemburg, Italien, Schweden und Litauen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Erleichterungen für Projektträger verlängert

Das brandenburgische Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz hat Erleichterungen für Projektträger für einen frühzeitigen Projektstart bis zum 31.12.2020 verlängert. Investive Vorhaben (nach Nr. D der LEADER-Richtlinie) können vorzeitig mit der Projektumsetzung beginnen, sobald ein Antrag beim Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) gestellt worden ist. Voraussetzung ist, dass ein positives Votum im Rahmen des Projektauswahlverfahrens der jeweiligen lokalen Aktionsgruppe (LAG) vorliegt. Die Erleichterungen galten ursprünglich bis zum 31. Juli (wir berichteten).

Zurück zur Übersicht


3. VERANSTALTUNGEN IN BRANDENBURG

26.08.20 LEADER-Region Märkische Seen

Tagesexkursion Orte für Gesundheit, Begegnung und Kultur

Das Forum ländlicher Raum - Netzwerk Brandenburg lädt gemeinsam mit der FAPIQ (Fachstelle Altern und Pflege im Quartier) zu einer Tagesexkursion ein. Ziele sind ein Gesundheitszentrum in Reichenberg sowie das Bürger- und Kreativhaus in Bruchmühle. Anmeldungen sind bis zum 18. August möglich. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

03.09.20 Seddiner See

Digitalisierung in der Kultur

Das Forum Ländlicher Raum - Netzwerk Brandenburg bietet bei einer Präsenzveranstaltung Informationen über verschiedene digitale Formate für den Kulturbereich. Wie können Museen ihre Angebote digitalisieren? Welche Einsatzmöglichkeiten eröffnen sich durch Virtual oder Augmented Reality? Details und die Anmeldung sind in Kürze hier zu finden.

Zurück zur Übersicht


4. INFORMATIONEN VON DER BUNDESEBENE

Zukunftsfähige Mobilität

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) sucht mit dem Wettbewerb #mobilwandel2035 Projektideen zum Thema umwelt- und klimafreundliche Mobilität der Zukunft. Mit innovativen Ansätzen soll auf kommunaler und regionaler Ebene nachhaltige Mobilität gefördert werden. Bis zum 15. November 2020 können Projektskizzen eingereicht werden, von denen die besten zehn ausgewählt werden. Die erste Förderphase unterstützt die partizipative Zielbilderarbeitung, anschließend werden fünf der Entwürfe bei der Maßnahmenumsetzung gefördert. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

BULE-Projekt Intelligente Mikrologistik gestartet

Unter Leitung des Zentrums Technik und Gesellschaft der Technischen Universität Berlin startete das BULE-Projekt Micrologistics. Dieses untersucht den Beitrag, den Digitalisierung für effiziente logistische Angebote in ländlichen Räumen haben kann. Das Projekt betrachtet bestehende mikrologistische Lösungen und ihre digitalen Elemente, um Entscheidungsträgern unterschiedlicher Ebenen eine Wissensbasis für förderliche Maßnahmen zu liefern. Sie kennen entsprechende Ansätze? Dann melden Sie sich beim Projektteam. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zurück zur Übersicht


5. VERANSTALTUNGEN AUF BUNDESEBENE

07.-08.09. Wetterau

Exkursion mit online-Workshop Kurze Wertschöpfungsketten

Die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) lädt in Kooperation mit dem Verband der Landwirte mit handwerklicher Fleischverarbeitung vlhf e.V. zu einer Besichtigung eines Schlachtbetriebes und eines Schlachtmobils ein. Am zweiten Tag finden Vorträge und Diskussionen in einem online-Seminar statt. Anmeldeschluss ist der 16. August. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zurück zur Übersicht


6. INFORMATIONEN VON DER EU

Haushaltsentwurf der EU-Kommission

Die Europäische Kommission hat in einem Haushaltsentwurf für die Jahre 2021-2027 festgesetzt, den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) um weitere fünf Milliarden Euro aufzustocken. Dies soll u. a. den europäischen Grünen Deal und die Biodiversitätsstrategie unterstützen. Außerdem sind im Rahmen des Aufbauinstrumentes Next Generation EU weitere 15 Milliarden Euro für den ELER eingeplant. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Digital EU and YOU?!

Der 68. Europäische Wettbewerb 2021 Digital EU and YOU?! ruft Schülerinnen und Schüler dazu auf, verschiedene Aufgaben im Themenfeld der Digitalisierung kreativ umzusetzen. Dabei geht es um digitale Technologien, wie Videokonferenzen, Chats oder Lernplattformen, die gerade mehr denn je unseren Alltag unterstützen. Die Aufgaben sind nach Altersklassen der Teilnehmenden geordnet und können völlig frei bearbeitet werden, egal ob als Gemälde, Video, App, Song, Poetry-Slam oder Gedicht. Die Ergebnisse müssen bis zum 01.03.2021 online eingereicht werden. Die besten Entwürfe werden mit attraktiven Preisen belohnt. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zurück zur Übersicht

7. DIGITALE VERANSTALTUNGEN

18.08. online

Unsere Datenspuren... Was Sie als politisch Engagierte/r wissen sollten

Die Stiftung Mitarbeit veranstaltet ein Online-Seminar zum Thema Datenschutz. Es richtet sich an gesellschaftlich und politisch Engagierte und Initiativen, Organisationen, Kommunen und MultiplikatorInnen, die einen bewussten Umgang mit sensiblen Daten lernen möchten. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

19.-20.08. online

Förderung für ernährungsbezogene Projekte und Regionalvermarktung

Die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume bietet eine zweitägige Online-Veranstaltung an, die sich mit finanziellen Förderungsmöglichkeiten für die Regionalvermarktung befasst. Angesprochen sind alle Personen, die an der Einrichtung, Finanzierung, Förderung und dem Betrieb regionaler Wertschöpfungsketten interessiert sind. Anmeldeschluss ist der 12.08.2020. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

24.09. online

Bürgerbeteiligung braucht (neue) Spielräume

Die geplante Präsenzveranstaltung des Forum Demokratie und Bürgerbeteiligung findet online statt und wird durch eine Publikation ergänzt. Am 24.09. hält Prof. Dr. Klaus Selle (RWTH Aachen) online einen Vortrag. Ende 2020 wird eine Publikation erscheinen, die den Weg zu beteiligungsorientierten Städten und Bundesländern aufzeigt, Beteiligungsmöglichkeiten in Großprojekten diskutiert und Möglichkeiten verdeutlicht, wie ländliche Räume durch Beteiligung profitieren und sich neue Perspektiven erarbeiten können. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zurück zur Übersicht

IMPRESSUM UND KONTAKTDATEN

Herausgeber

Regionalmanagement der Region Ostprignitz-Ruppin

c/o BÜRO BLAU - räume. bildung. dialoge. gemeinnützige GmbH
Geschäftsführende Gesellschafter: Ingrid Lankenau und Frank Baumann
Mansfelder Straße 48, 10709 Berlin
Telefon: 030 6396037-0
Fax: 030 6396037-27
E-Mail:
opr@bueroblau.de
HRB 156396 B | Amtsgericht Charlottenburg | Firmensitz: Berlin

Geschäftsstelle des Vereins Regionalentwicklung Ostprignitz-Ruppin e.V.

Trenckmannstr. 35, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 82209-200
Fax: 03391 82209-211
E-Mail:
info@lag-opr.de
www.lag-opr.de

Zurück zur Übersicht


Wenn Sie die Regional-News des Regionalentwicklung Ostprignitz-Ruppin e.V. (an: unknown@noemail.com) nicht länger beziehen möchten, können Sie sie hier abbestellen.