Klicken Sie hier für eine Online-Version dieser Regional-News des Regionalentwicklung Ostprignitz-Ruppin e.V. 


Newsletter der LEADER-Region Ostprignitz-Ruppin

Ausgabe 02/2021 vom 29.01.2021

Aktuelle Informationen zur Regionalentwicklung in der Region Ostprignitz-Ruppin

Sie erhalten diesen Newsletter nach Ihrer Anmeldung und aufgrund Ihres Interesses am Bezug von Informationen und Veranstaltungshinweisen rund um das Thema Regionalentwicklung.

Wir freuen uns über Rückmeldungen und Anregungen zur Optimierung dieses Kommunikationsformats und nehmen gerne auch Informationen von Mitgliedern oder anderen Akteuren in den Newsletter auf. Bitte wenden Sie sich dazu an opr@bueroblau.de.

Sie möchten diesen Newsletter weiterempfehlen? Dann klicken Sie hier.


Mit besten Grüßen

Ihr Regionalmanagementteam von BÜRO BLAU und KoRiS

 

INHALTSÜBERSICHT

1. INFORMATIONEN AUS DER REGION

Projektaufruf zum 12. Ordnungstermin

GAK-Anfragen zur Priorisierung bis 10. März an die LAG

2. VERANSTALTUNGEN IN DER REGION

Regionalkonferenz "Wertschöpfung mit Energie in OPR"

3. VERANSTALTUNGEN AUS BRANDENBURG

Dorfdialog vor Ort - Und weiter geht's

4. INFORMATIONEN VON DER BUNDESEBENE

Broschüre "Coworking auf dem Land"

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

5. VERANSTALTUNGEN AUF BUNDESEBENE

Land(-Frau) digital

Demokratie in Gefahr?

6. INFORMATIONEN VON DER EU

Europäischer Wettbewerb: Unternehmertum im ländlichen Raum

IMPRESSUM UND KONTAKTDATEN

1. INFORMATIONEN AUS DER REGION

Projektaufruf zum 12. Ordnungstermin

Der Vorstand der Lokalen Aktionsgruppe Ostprignitz-Ruppin hat den 12. Ordnungstermin für den 15. März 2021 festgelegt. Für Projektanträge steht ein Budget von 1,5 Mio. Euro bereit. Der Votierungstermin des Vorstandes findet am 29. April 2021 statt. Weitere Informationen zum Projektauswahlverfahren erhalten Sie hier.

GAK-Anfragen zur Priorisierung bis 10. März an die LAG

Senden Sie dem Regionalmanagement bis zum 10. März GAK-Projektbögen zur inhaltlichen Priorisierung. Gehen Sie in der Vorhabensbeschreibung insbesondere auf die neu aufgestellten Bewertungskriterien des Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) ein (siehe Newsletter-Ausgabe 01/2020). Der vollständige Förderantrag, einschließlich der Priorisierung durch die LAG, muss bis 30. März beim Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) vorliegen, aber wird zur Prüfung auf ggf. fehlende Unterlagen gerne früher angenommen. GAK steht für "Gemeinschaftsaufgabe zu Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes". Eine GAK-Förderung kann in Frage kommen für Vorhaben der Grundversorgung, zur Verbesserung der ländlichen Infrastruktur oder zur Dorfentwicklung. Weitere Informationen zum Antragsverfahren erhalten Sie hier.

Zurück zur Übersicht


2.
VERANSTALTUNGEN IN DER REGION

26.02. - 15.04.2021 online

Regionalkonferenz "Wertschöpfung mit Energie in OPR"

Das Regionalmanagement lädt alle Bürgerinnen und Bürger, Vereinsmitglieder, Wirtschaftsakteure und Kommunalvertreter*innen zu der Regionalkonferenz "Wertschöpfung mit Energie in OPR" ein. Die Konferenz findet als Online-Reihe mit vier Abendveranstaltung von Ende Februar bis Mitte April statt. Es gibt Beiträge und Austauschgelegenheiten rund um die Themen Eneuerbare Energien, die Energiewende und ihre Zukunft in der Region. Die Anmeldung für die erste Veranstaltung ist bis zum 24. Februar möglich, für die folgenden Veranstaltungen entsprechend auch später. Die Termine, Vortragsthemen und Referenten sowie den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht


3.
VERANSTALTUNGEN AUS BRANDENBURG

11.02.2021 Online

Dorfdialog vor Ort - Und weiter geht's

Das Forum ländlicher Raum - Netzwerk Brandenburg lädt zur Informationsveranstaltung "Dorfdialog vor Ort - Und weiter geht's" ein. Sie erhalten Einblicke in die DorfDialog-Angebote des Forums zur Unterstützung von Dorfgestaltung und sozialer Dorfentwicklung. Sie beratschlagen mögliche Projektideen und bringen zusammen, was im DorfDialog zukünftig wichtig ist. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


4.
INFORMATIONEN VON DER BUNDESEBENE

Broschüre "Coworking auf dem Land"

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) bietet mit der Broschüre "Coworking auf dem Land - Wie es gelingt und was es dafür braucht" einen Leitfaden mit Praxisempfehlungen und Informationen wie die neue Arbeitsform des Coworkings erfolgreich für die ländlichen Räume genutzt werden kann. Zur Broschüre gelangen Sie hier.

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

Die KfW-Bank gestaltet ab dem 01. Juli 2021 das Antragsverfahren und die Konditionen für die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) attraktiver. Die Förderung steht für Wohngebäude und Nicht-Wohngebäude bereit. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zurück zur Übersicht


5.
VERANSTALTUNGEN AUF BUNDESEBENE

15.-16.02.2021 Online

Land(-Frau) digital

Die Agrarsoziale Gesellschaft veranstaltet ein zweitägiges Online-Seminar "Land(-Frau) digital - Chancen der Digitalisierung nutzen Risiken und Nebenwirkungen minimieren". Anmeldungen sind bis zum 5. Februar möglich. Die Seminargebühr beträgt 40 Euro. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

23.-24.02.2021 Online

Demokratie in Gefahr?

Die Agrarsoziale Gesellschaft lädt zum Online-Seminar "Demokratie in Gefahr? Analysen, Instrumente und Projekte für mehr Demokratie in ländlichen Räumen" ein. Gemeinsam mit den Teilnehmenden werden die Grundlagen unserer Demokratie und Möglichkeiten, den heutigen Herausforderungen zu begegnen, diskutiert. Anmeldeschluss ist der 15. Februar. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zurück zur Übersicht


6.
INFORMATIONEN VON DER EU

Europäischer Wettbewerb: Unternehmertum im ländlichen Raum

Noch bis zum 1. März 2021 können sich junge Unternehmerinnen und Unternehmer, Entrepreneur*innen, aus den ländlichen Räumen Europas für den "Famigro Award for Entrepreneurship" bewerben. Die Europäischen Organisation der Landbesitzenden (ELO) und die "Young Friends of the Countryside" prämieren Unternehmungen, die besondere Beiträge für die ländliche Wirtschaft oder Umwelt leisten. Das Preisgeld beträgt 5.000 Euro. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zurück zur Übersicht

IMPRESSUM UND KONTAKTDATEN

Herausgeber

Regionalmanagement der Region Ostprignitz-Ruppin

c/o BÜRO BLAU - räume. bildung. dialoge. gemeinnützige GmbH
Geschäftsführende Gesellschafter: Ingrid Lankenau und Frank Baumann
Mansfelder Straße 48, 10709 Berlin
Telefon: 030 6396037-0
Fax: 030 6396037-27
E-Mail:
opr@bueroblau.de
HRB 156396 B | Amtsgericht Charlottenburg | Firmensitz: Berlin

Geschäftsstelle des Vereins Regionalentwicklung Ostprignitz-Ruppin e.V.

Trenckmannstr. 35, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 82209-200
Fax: 03391 82209-211
E-Mail:
info@lag-opr.de
www.lag-opr.de

Zurück zur Übersicht

 

Wenn Sie die Regional-News des Regionalentwicklung Ostprignitz-Ruppin e.V. (an: unknown@noemail.com) nicht länger beziehen möchten, können Sie sie hier abbestellen.